• 25.01.2008

    Netzwerk Leopoldshöhe

    Logo zum Netzwerk Im sozialen Netzwerk Leopoldshöhe engagieren sich Menschen, die sich zum Ziel gesetzt haben, in unterschiedlichen Interessengruppen ihre Aktivitäten selbst zu bestimmen.


    Über soziale Netze wie Nachbarschaft, Freunde und Bekannte in Verbindung mit der Hilfe der Interessengruppen des Netzwerkes sollen Isolation und Vereinsamung überwunden werden.

    Vielen Menschen haben sich in verschiedenen Gruppen zusammengeschlossen. So gibt es beispielsweise einen Kunst- und Malkreis, eine Theater-, Musik- und Kleinkunstbesuchsgruppe, einen Radfahrerkreis und vieles mehr. 


    Um sich kennenzulernen und neue Gemeinsamkeiten zu entdecken, findet am jeden ersten Samstag eines Monats das Netzwerkfrühstück statt, wo sowohl der Wunsch nach einer Hilfeleistung, als auch ein entsprechendes Angebot geäußert werden kann.

     

    Über das gesamte Angebot informiert Sie die Homepage des sozialen Netzwerks Leopoldshöhe hier.