• 05.12.2007

    Die 8 Ortsteile der Gemeinde Leopoldshöhe

    Im Zuge der kommunalen Gebietsreform erfolgte am 01.01.1969 der Zusammenschluss der bis dahin selbständigen Gemeinden Asemissen, Bechterdissen, Bexterhagen, Greste, Krentrup, Leopoldshöhe, Nienhagen und Schuckenbaum mit einer Einwohnerzahl von insgesamt 10.200 zu der neuen Großgemeinde Leopoldshöhe. Heute umfasst das Gebiet der Gemeinde Leopoldshöhe eine Fläche von 36,94 qkm und über 17.000 Einwohner.
    Die Gemeinde besitzt mit ihren neuen Wohn- und Gewerbegebieten alle Chancen auf eine weitere gute Entwicklung.

    Wollen Sie näheres über die 8 Ortsteile wissen? - Dann lesen sie weiter. Die Ortsteile werden in alphabetischer Reihenfolge kurz vorgestellt.

  • 05.12.2007

    Asemissen

    Der Bahnhof Oerlinghausen im Ortsteil Asemissen nördlich der B66 Asemissen ist der südlichste Ortsteil der Gemeinde und grenzt direkt an die Städte Oerlinghausen und Bielefeld. In Asemissen leben derzeit 1.889 Einwohnerinnen und 1.794 Einwohner, somit insgesamt 3.683 Personen. Über die B 66 ist ein direkter Anschluss an die A 2 gegeben. Mit dem "B 66 – Bahnhof" an der ... weitere Informationen über den Ortsteil Asemissen
  • 05.12.2007

    Bechterdissen

    Evangelische Kirche Bechterdissen Der Ortsteil Bechterdissen grenzt unmittelbar an die Stadt Bielefeld. Er ist geprägt von Wohngebieten und ländlicher Strukturierung. Die Ortsteile Bechterdissen, Asemissen und Greste stoßen mit ihrer Bebauung direkt aneinander. In Bechterdissen leben derzeit 1.093 Einwohnerinnen und 1.086 Einwohner, somit insgesamt 2.179 Personen. weitere Informationen über den Ortsteil Bechterdissen
  • 05.12.2007

    Bexterhagen

    Schmiede im Ortsteil Bexterhagen In Bexterhagen leben derzeit 338 Einwohnerinnen und 345 Einwohner, insgesamt somit 683 Personen. Damit hat Bexterhagen die geringste Einwohnerzahl der Gemeinde. weitere Informationen über den Ortsteil Bexterhagen
  • 05.12.2007

    Greste

    Mühle Dahlhausen mit Mühlenteich In Greste leben derzeit 1.660 Einwohnerinnen und 1.557 Einwohner, somit insgesamt 3.217 Personen. Der Ortsteil Greste ist von der Fläche her gesehen der größte in Leopoldshöhe. Hier findet man neben dem ursprünglichen Dorf Greste mit alter landwirtschaftlicher Struktur auch das älteste Gewerbegebiet der Gemeinde in unmittelbarer Nähe zur Nachbarstadt Oerlinghausen. ... weitere Informationen über den Ortsteil Greste
  • 05.12.2007

    Krentrup

    Naturschutzgebiet Heipker See In Krentrup leben derzeit 411 Einwohnerinnen und 394 Einwohner, insgesamt also 805 Personen. Krentrup grenzt etwas nördlich des Zentrums direkt an den Ortsteil Leopoldshöhe und reicht entlang der L 751 bis zur Stadtgrenze von Bad Salzuflen. Der Ortsteil ist sehr ländlich strukturiert und wird zu einem großen Teil landwirtschaftlich genutzt. weitere Informationen über den Ortsteil Krentrup
  • 05.12.2007

    Leopoldshöhe

    Marktplatz Leopoldshöhe In Leopoldshöhe leben derzeit 2.096 Einwohnerinnen und 2.066 Einwohner, somit insgesamt 4.162 Personen. Damit ist der Kern auch der bevölkerungsreichste Ortsteil der Gemeinde. weitere Informationen über den Ortsteil Leopoldshöhe
  • 05.12.2007

    Nienhagen

    Gaststätte Tannenkrug im Ortsteil Nienhagen In Nienhagen leben derzeit 377 Einwohnerinnen und 346 Einwohner, insgesamt somit 723 Personen. Von der Bevölkerung her ist Nienhagen damit einer der kleineren Ortsteiel und überwiegend durch landwirtschaftliche Nutzung geprägt. weitere Informationen über den Ortsteil Nienhagen
  • 05.12.2007

    Schuckenbaum

    Gut Eckendorf In Schuckenbaum leben derzeit 949 Einwohnerinnen und 961 Einwohner, insgesamt 1.910 Personen. Durch den Ortsteil Schuckenbaum führt mit der L 968 (Eckendorfer Straße) eine wichtige Verbindung aus dem Ortskern nach Bielefeld. Neben wenigen Gewerbebetrieben ist Schuckenbaum überwiegend von Landwirtschaft und Wohnbebauung geprägt. weitere Informationen über den Ortsteil Schuckenbaum
  •  
  • 1-9 von insgesamt 9
  •