Sie sind hier: Start > Themen > Soziales


Erstellt am 30.01.2008
Leistungen nach dem Gesetz über die Hilfe für Blinde und Gehörlose (GHBG)

 

Anspruch auf einen finanziellen Ausgleich nach dem GHBG durch den Landschaftsverband Westfalen Lippe haben grundsätzlich Personen, deren Seh- oder Hörvermögen massiv herabgesetzt ist.
Leistungen werden nur auf Antrag vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe, Warendorfer Str. 26-28, 48145 Münster gewährt.
Antragsformulare erhalten Sie direkt beim Landschaftsverband Westfalen Lippe oder bei der


Gemeinde Leopoldshöhe, Kirchweg 1, 33818 Leopoldshöhe.


Bei Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich bitte an die in der Kontaktbox aufgeführte Mitarbeiterin.

    • Frau Kornelia Siebert
      Rathaus
      Zimmer 11
      Kirchweg 1

      33818 Leopoldshöhe
      Telefon: 05208 / 991-313
      Telefax: 05208 / 991 44 313
      E-Mail: Kontakt