Erstellt am 17.01.2008
Förderungen im Umweltbereich

 

Ein wichtiges Ziel der Gemeinde ist es, durch besondere Anreize zu einer Vermeidung von Abfall beizutragen. Deshalb wird seit Jahren die:

Abfallvermeidung durch den Einsatz eines Geschirrspülmobils

praktiziert.

Um auf Festen, Feiern, Jubiläen und ähnlichen Veranstaltungen Abfälle zu vermeiden, fördern die Gemeinde Leopoldshöhe und die Abfallbeseitigungsgesellschaft Lippe mbH (ABG Lippe) den Einsatz von Geschirrspülmobilen. Damit soll der Gebrauch von Einweggeschirr verringert werden. Voraussetzung ist, dass die Veranstaltung keinem kommerziellen Zweck dient.

Der Zuschuss für den Einsatz des Geschirrspülmobils muss schriftlich beantragt werden. Der Antrag ist bei der Gemeindeverwaltung einzureichen, die ihn dann an die ABG Lippe weiterleitet. Ein Antragsformular wird vom Geschirrmobilverleiher zur Verfügung gestellt oder ist bei der Gemeinde erhältlich.

Wenn die Voraussetzungen erfüllt sind, trägt die Gemeinde Leopoldshöhe 25% der Mietkosten eines Geschirrspülmobils und die ABG weitere 50%.

Weitere Informationen erhalten Sie auch bei der ABG Lippe unter der Tel.-Nr. 05261 / 9487-19.

 

Förderung für Baufamilien

 

Von der Leopoldshöher Immobilien- und Liegenschaftsverwaltung werden Energie sparende Maßnahmen auf Grundstücken, die von der Gemeinde gekauft wurden, gefördert. Das Punktesystem, nach dem die Förderung erfolgt, ist aus der rechten Spalte dieser Seite abrufbar.

 

Weitere Förderungen im Umweltbereich durch die Gemeinde gibt es derzeit nicht.

 

 

    • Herr Klaus Sunkovsky
      Rathaus
      Zimmer 16
      Kirchweg 1

      33818 Leopoldshöhe
      Telefon: 05208 / 991-271
      Telefax: 05208 / 991 44 271
      E-Mail: Kontakt